Artikel mit ‘decrypting tool’ getagged

Kaspersky informiert: Virus.Win32.Gpcode.ak.

Donnerstag, 05. Juni 2008

Kaspersky Lab informiert über das Auftauchen einer neuen Modifikation des Erpresser-Virus Gpcode — Virus.Win32.Gpcode.ak.

Der neue Gpcode verschlüsselt Dateien mit den Erweiterungen DOC, TXT, PDF, XLS, JPG, PNG, CPP, H u.a. auf Festplatten mittels RSA-Algorithmus mit einem Schlüssel von 1024 Bit Länge.

Nach dem Verschlüsseln der Dateien hinterlässt er die folgende Text-Nachricht:

Your files are encrypted with RSA-1024 algorithm.
To recovery your files you need to buy our decryptor.
To buy decrypting tool contact us at: ********@yahoo.com

Gegenwärtig gibt es keine Möglichkeit, die vom Virus verschlüsselten Daten wiederherzustellen, ohne dabei dem Erpresser entgegenzukommen.

Kaspersky Lab empfiehlt allen Internet-Anwendern, alle mögliche Maßnahmen zum Schutz ihrer Computer vor Schadcode zu unternehmen

Die Detektierung des Virus.Win32.Gpcode.ak wurde in die Signatur-Datenbank von Kaspersky Anti-Virus gestern Abend, am 04.06.2009, 18.39 Uhr Moskauer Zeit ergänzt.